Über uns 

CCtec, das sind Klaus Nahr, Rolf Vogel und Ralf Sage.

​​Spezialisiert auf Korsettversorgungen bei Kindern und Jugendlichen gewährleisten wir höchstmögliche Qualität.

Permanente Weiterbildung und eigene Entwicklungen sichern die laufende Optimierung unserer Korsettversorgungen.

Derzeit bietet CCtec Korsettversorgungen in Berlin, Offenburg und Hamburg an.

Ausgewählte Partner ergänzen unsere Möglichkeiten einer individuellen Betreuung.

Diese können Sie gerne bei uns erfragen.

 Skoliose bei Kindern und Jugendlichen 

 

Skoliose zählt zu den Wachstumsdeformitäten. (Verformungen)

Sie entsteht und verschlechtert sich während der Jugend in Zeiten verstärkten Körper-wachstums, z.B. in den pubertären Wachstumsschüben bei Heranwachsenden.

 

In etwa 80%-90% aller Fälle ist die Ursache unbekannt, diese Skoliosen werden 

als idiopathisch bezeichnet. Mädchen sind ca. viermal häufiger betroffen als Jungen. 

 

Die skoliotische Verbiegung der Wirbelsäule im Wachstumsalter gehört aus orthopädischer Sicht zu den therapeutisch komplexesten Krankheitsbildern des Bewegungsapparates. 

 

 Definition 

Skoliose (griechisch: skolios = krumm) ist eine Seitverbiegung der Wirbelsäule bei gleichzeitiger Drehung der Wirbel, welche nicht mehr vollständig aufgerichtet werden kann. Die Wirbelsäule bildet dabei in der Regel mehrere einander gegenläufige Bögen, die sich kompensieren um das Körpergleichgewicht aufrecht zu erhalten. (S oder C-Form)

Die Bögen werden auf den Röntgenbildern in Winkelgraden nach der Cobb-Methode gemessen, je höher der Cobbwinkel, desto schwerer die Skoliose.

 Therapie 

 

Je nach Schwere der Skoliose kommt hierfür Physiotherapie (KG), Korsetttherapie + KG, oder eine Wirbelsäulenversteifende Operation (Spondylodese) in Frage.

 

 Physio- und Korsetttherapie 

Eine ambulante Krankengymnastik, z.B. nach Schroth sollte sinnvollerweise ab 15° Cobb beginnen. 

Bei sich verschlechternden Skoliosen empfiehlt sich eine aktive Korsetttherapie in Kombination mit KG nach Schroth. 

Das Korsett wird anfangs Tag und Nacht getragen, abweichende Tragezeiten bestimmt, je nach Situation das behandelnde Therapeutenteam. 

Die Krankengymnastik findet mind. 1x pro Woche statt, weiterhin empfiehlt sich eine Wirbelsäulen-Intensiv-Rehabilitation in einer Fachklinik.

Wiederholte ärztliche Kontrollen sind wegen des Risikos einer Verschlechterung notwendig. 

Bei schweren Skoliosen über 50° Cobb und einhergehenden Brustkorbdeformitäten können medizinische Gründe für eine Wirbelsäulenversteifende Operation vorliegen.

 Therapiegespräch 

 

Beginnend mit dem Arztgespräch wird die Therapieform festgelegt. Kommt es zur Korsettversorgung erklären wir welches Ziel mit dem Korsett erreicht werden soll. Wir erklären die Konstruktion und zeigen anhand von Beispielen welche Erfolge möglich sind.

 Standorte 

 
 

 Korsettfarbmuster 

  Kontakt  

 

  Kontakt  

Berlin:

CCtec Deutsches Korsettzentrum

GmbH & Co. KG

Schlieperstrasse 66

D-13507 Berlin

 

Tel.  030 435 57 89-0

Fax. 030 435 57 89-29

info@cctec.de

Offenburg/Ortenb.

CCtec Deutsches Korsettzentrum

GmbH & Co. KG

Burgweg 19a

D-77799 Ortenberg

 

Tel.  ​​​​0781 ​​20 55 05 65

Fax. 0781​​ 20 55 07 65

info.og@cctec.de

  Veranstaltungen und Termine    

 

 Partnerliste 

Bitte wenden Sie sich direkt an uns. Tel.  030 435 57 89-0

© 2016 by CCtec